20. RTT-Workingtest

Am Samstag bestand Hope mit meiner Tochter den 20. RTT-Workingtest bei über 30°C im Schatten.

Zum Wohle der Hunde, waren alle Aufgaben im Wald gelegen. Sie waren anspruchsvoll aber machbar.
Das Niveau der gestarteten Hunde war wie jedes Jahr sehr hoch, sodass die Platzierten sehr sehr nahe beieinander lagen.

Hope erreichte bei diesen Wetter 80/100 Punkten und belegte den 14. Platz. Das Ziel ohne Null durchzukommen, war erreicht und die Leistung, welche Hope an diesen warmen Tag gezeigt hatte, war sensationell.

Wir gratulieren herzlich allen Platzierten und bedanken uns bei dieser super Orga und dem Richterteam. Es gab an jeder Aufgabe Wasserkanister, falls das mitgebrachte Wasser für die Hunde leer ging.

Was uns ebenso sehr freut ist, dass Hope Halb-Bruder Glenn den 3. Platz der Fortgeschrittenen erreicht hat! Herzlichen Glückwunsch! Auch alle anderen Stonies konnten super abschneiden!

 

(c) Anni Kettmann

1

Aufgabe 5

2

Aufgabe 5

3

Aufgabe 6

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News von admin. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.